„Hinter jedem Fall steckt ein
persönliches Schicksal.
Meine Aufgabe ist es, die sachliche
Argumentation herauszuarbeiten.”

Rechtsanwältin
Monika Baumhackel


Fachanwältin für Medizinrecht
Fachanwältin für Versicherungsrecht

Monika Baumhackel absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz. Die Wahlstation ihres Referendariats verbrachte sie in England, wo sie erstmals mit dem Arzthaftungsrecht in Berührung kam. 1987 nahm Baumhackel nach der Zulassung als Rechtsanwältin ihre Tätigkeit in unserer Kanzlei auf. Sie befasst sich seither schwerpunktmäßig mit der Regulierung von Personengroßschäden.

Einen besonderen Fokus legt Monika Baumhackel auf die Arzthaftung. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, sowohl Behandler als auch Patienten zu vertreten. Sie ist überzeugt, dass dies den Blick für die Argumente der Gegenseite schult und zur Sachlichkeit im Umgang mit oft hoch emotionalen Themen erzieht

Monika Baumhackel betreut zudem versicherungsrechtliche Mandate mit dem Schwerpunkt auf dem Recht der Personenversicherung (Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, private Krankenversicherung).

Monika Baumhackel begeistert sich für Motorsport und hat dieses Hobby ein Stück weit zum Beruf gemacht. Sie betreut Fahrer und Teams, insbesondere in sportgerichtlichen Verfahren vor den jeweiligen Sportgerichten. Sie ist darüber hinaus Syndika des Porsche Clubs Deutschland.

Ihrer Liebe zu Großbritannien ist sie treu geblieben, sie ist Mitglied der Deutsch-Britischen Juristenvereinigung und wird insbesondere von englischen Kanzleien immer wieder in „Personal Injury“-Fällen mit Gutachten beauftragt.

„...denn Ihr Recht ist unsere Angelegenheit!"